· 

Wann benötigt ein Igel Hilfe?

Zur Zeit rufen immer wieder Tierfreunde an und berichten von kleinen Igeln. Natürlich möchte man diesen kleinen Kobolden helfen. Aber: nicht jeder kleine Igel benötigt Hilfe. Manchmal ruht Mutter Igel sich in der Nähe aus und die kleinen Racker nutzen die Gelegenheit auf Entdeckungsreise zu gehen. Oft verschwinden sie dann wieder zu Mutter Igel, wenn sich jemand nähert. Also erst einmal beobachten. Vielleicht unterstützen sie Mutter Igel mit der Einrichtung einer Futterstelle.

Manchmal sind die kleinen Kerlchen aber auch bereits so selbstständig, das sie alleine auf Wanderschaft gehen. Sollte man so einen kleinen Kerl treffen, ist es manchmal sinnvoll ihn kurz auf die Waage zu setzen. Unverletzt und mit einem Gewicht ab 300 gr (+/-) kann er es schon alleine schaffen. Richten sie in diesem Falle eine Futter- und Wasserstelle ein und stellen dem Igel regelmäßig etwas zu fressen dahin. Igel gewöhnen sich an feste Futterstellen und auch an Fütterungszeiten. Nimmt der kleine Igel ihre Hilfe an, können sie sich sicherlich oft an seinem Anblick erfreuen.

Weitere Infos können ihnen Wildtierstationen oder auch Igelpfleger auf Anfrage mitteilen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0